Der sozialpädagogische Fachdienst in St. Wolfgang

Der sozialpädagogische Fachdienst im Bildungszentrum St. Wolfgang ergänzt und unterstützt das pädagogische Konzept unserer heilpädagogischen Tagesstätte. Er trägt dazu bei, die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich zu fördern.

Kernaufgaben des sozialpädagogische Fachdienstes

  • Gruppenangebote individuell am Bedarf der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet
  • Individuelle sozialpädagogische Förderung
  • Organisation, Koordination und Durchführung von Neigungsgruppen
  • Koordination und Begleitung des Kinder- und Jugendparlaments
  • Unterstützung, Entlastung und Beratung der Tagesstätten-Gruppen

Hierzu gibt es vielfältige Angebote und Projekte in den Bereichen Kreativität, Bewegung, Musik, Kunst, Entspannung, Sinneserfahrung. Gemeinsames Spielen und entspanntes Beisammensein gehören ebenso dazu.
Diese Gruppenangebote werden zum Teil auch in enger Kooperation mit den pädagogischen Fachkräften der Tagesstätte angeboten und fördern das Gemeinschaftsgefühl sowie ein gutes soziales Klima.

 

Vorteile für Kinder und Jugendliche

Die Angebote und Projekte des sozialpädagogischen Fachdienstes ermöglichen den Kindern und Jugendlichen,
 
  • ihre Handlungs- und Sozialkompetenz zu erweitern,
  • eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln,
  • ihren Alltag aktiv und selbstbestimmt mitzugestalten,
  • Freizeitaktivitäten entsprechend ihrer Interessen und Fähigkeiten zu wählen,
  • Neues auszuprobieren und zu entdecken,
  • individuelle Förderung zu erhalten, die sich an ihren persönlichen Bedürfnissen und ihrem Entwicklungsstand orientiert.
 
Weitere Aufgaben des sozialpädagogischen Fachdienstes in unserer Tagesstätte sind die Betreuung und Anleitung von Praktikant*innen, die Organisation der Verlängerung der Tagesstätten sowie die Mitwirkung bei besonderen Projekten und Festen.    
Gruppenübergreifender Dienst
Lydia Santl 
Sozialpädagogin M.A.
l.santl@st-wolfgang-straubing.de
Vanessa Binder 
Erzieherin
v.binder@st-wolfgang-straubing.de