Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD)

und Mobile Sonderpädagogische Hilfen (MSH) an der St.-Wolfgang-Schule

Was macht der MSD / MSH?

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) der Förderschulen unterstützt und hilft bei Unterricht und Erziehung an allgemeinen Schulen sowie an anderen Förderschulen.
Die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) begleitet Kinder aus dem Vorschulalter (Kindergarten, Frühförderstellen).
-> Diagnostik, Beratung zu Schullaufbahn und Fördermaßnahmen

Wer arbeitet im MSD / MSH?

Frau Kölbl, StRin FS, Beratungslehrerin (MSD); Frau Specht-Bertold, StRin FS (MSH); Frau Anzenberger, StRin FS; Frau Feldmer, StRin FS; Fr. Cetinkaya, StRin FS; Fr. Hübler , StRin FS; Fr. Wellenhofer, StRin FS

Wie erreicht man uns?

Ansprechpartnerin an der St.-Wolfgang-Schule: Herr Horn, SoR.
Voraussetzung ist eine Anforderung durch die Schule, bzw. den Kindergarten, sowie die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern.
Es entstehen keine Kosten.

Formulare: